Ernstfall - Hobby? Unterschied im Training?

Insta MT Hobby - Ernstfall

Unterscheidet sich das Mantrailing Training für Hunde, die das ausschliesslich als Hobby machen?

💚 Als ich das allererste Mal auf einem Seminar bei Peter Keller (sam-dogs.ch) war, hab ich bei der Vorstellungsrunde ziemlich kleinlaut gesagt, dass ich gar nicht das Ziel habe, jemals Realeinsätze zu laufen. Ich fühlte mich mit meinem Husky unter den vielen Profis im Seminar ziemlich klein, exotisch und fehl am Platz. 🙄

Peters Antwort daraufhin hat mich bleibend beeindruckt:

👉 „Ich mag diese Unterscheidung zwischen Hobby und Profi gar nicht. Alle Hunde und die dazugehörigen Hundeführer haben ein fundiertes, solides Training verdient! Egal ob Mantrailing nur als Hobby oder als Beruf ausgeübt wird.“ (Zitat Peter Keller)👈

So liegt meinem Training eine Trainingsphilosophie zugrunde, mit der seit Jahren sehr erfolgreiche Einsatz-Hunde ausgebildet wurden und werden.

Als Hobbytrailer


💚 hast Du jedoch keinen zeitlichen Druck beim Erreichen Deines Zieles

💚 hast Du die Freiheit, den Zeitaufwand fürs Training Deinen Lebensumständen anzupassen

💚 wird zwar auch Deine mentale Stärke und die des Hundes im Laufe des Trainings gefördert, aber ohne den Druck, eines Tages in der Lage sein zu müssen, jederzeit auf den Punkt liefern zu können

💚 kannst Du auch mit einem Hund dabei sein, der aufgrund seiner Persönlichkeit vielleicht auch nie für Ernstfälle geeignet wäre

💚 zählt ganz alleine die Entwicklung von Dir und Deinem Hund

💚 kannst Du nur mit einer soliden Ausbildung eines Tages vielleicht anstreben, in den Profibereich zu wechseln

Hast Du jetzt Lust bekommen, die vielen Vorteile dieser phantatischen Arbeit als Hobby zu genießen und zwar ohne Qualitätsabstriche?

Dann schau doch mal bei mir rein! Du bist auch als Zuschauer im Training herzlich willkommen!