Umzug der Academy

Die letzen Wochen habe ich wieder einige Nachtschichten am PC verbracht. Warum? Damit ich Euch für die Online Workshops eine bequeme und übersichtliche Lösung anbieten kann: Tada!!! Es gibt jetzt einen Mitgliederbereich für alle Online Workshops!

Die Online Workshops befinden sich nun alle übersichtlich auf einer extra Plattform in Form eines Mitgliederbereiches.

Welche Vorteile hast Du nun davon?

  • Du findest nun das Gesamtangebot an Online Workshops übersichtlich auf einer Seite, unterteilt in Live-Workshops und Aufzeichnungen
  • Beim Kauf einer Aufzeichnung kannst Du sofort zahlen
  • Du bekommst mit dem Kauf gleich eine Rechnung
  • Du bekommst innerhalb weniger Minuten Zugriff auf die Aufzeichnung
  • Nach der Anmeldung zu einem Live Workshop findest Du in der ersten Lektion des Workshops die Zugangsdaten für das Zoom Meeting; sobald die Aufzeichnung hochgeladen ist, wirst Du sie als Lektion in dem Workshop finden
  • Du findest ab jetzt alle Aufzeichnungen, die Du kaufst in Deinem Kursbereich  – ganz ohne weitere Links oder Passwörter: Einmal einloggen reicht
  • Nach Abschluss des Workshops kannst Du Dir sofort Deine Teilnahmebestätigung downloaden

Meine Vorteile

Der ausschlaggebende Grund für den Mitgliederbereich war für mich, dass Du als Teilnehmer*in einen einfachen Zugang zu den gekauften Workshops hast. Daneben hat diese Umstellung natürlich auch einige logistische Vorteile für mich:

  • Auch die geschützten Inhalte für die Kolleg*innen der Membership kann ich jetzt ordentlich bereitstellen
  • Mit dem Vertrieb der Workshops über CopeCart erfolgt eine automatische Rechnungserstellung inkl. Abwicklung der Zahlungen der Mehrwertsteuer.
  • Nach dem Kauf einer Aufzeichnung erfolgt die Bereitstellung der Inhalte automatisch
  • Die Bereitstellung von Teilnahmebescheinigungen hat bisher sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Jetzt brauche ich pro Workshop nur einmal eine Teilnahmebescheinigung einrichten – das System stellt dann ein automatisch individualisiertes Zertifikat als pdf zum Download bereit.
  • Der Pflegeaufwand für die neuen Workshops und Einstellung der Aufzeichnungen ist erheblich vereinfacht
  • Ich habe eine Benachrichtigungsfunktion integriert, damit ich die Käufer ganz gezielt pro Workshop über Aktualisierungen informieren kann.

Umsetzung und Technik

Interessierst Du Dich für die technische Umsetzung des neuen Bereiches? Hier sind sie:

WordPress basierte Lösung auf einer Subdomain

Ich habe mich dafür entschieden, meinen Kursbereich auf WordPress Basis zu erstellen und keinen externen Kursbereich zu nutzen:

  • so habe ich die komplette Hoheit über sämtliche Inhalte und die Darstellung – damit verbunden aber auch die Verantwortung über die Funktionalität
  • ich kann selbst alles zu jeder Zeit pflegen und anpassen
  • die Kosten für diese Lösung sind fix – bei unbegrenzter Kurs- und Mitgliederanzahl
  • das Layout kann optimal an meine Hauptseite angepasst werden
  • eine subdomain zu nutzen war eine Empfehlung von Fachleuten
  • bei der technischen Erstellung der Basis für diese Lösung bin ich bewährte Pfade gegangen: Witte Marketing hat das wie gewohnt zuverlässig nach meinen Vorstellungen perfekt für mich umgesetzt. Danke lieber Werner und Team!

Plugin für den Mitgliederbereich

Da kam der liebe Zufall ins Spiel, denn ich halte schon länger nach einer Lösung für den Mitgliederbereich Ausschau. Bisher konnte ich mich  noch für kein System aus vollem Herzen entscheiden.

Über eine Blogparade zum Thema Mitgliederbereich bin ich auf Thrive Apprentice aufmerksam geworden. Und dann kam genau zur rechten Zeit die Version 5.0 auf den Markt und die Entscheidung war klar.

Den Kursbereich habe ich jetzt über Thrive Apprentice erstellt und da ich für die Subdomain sowieso einen Pagebuilder brauchte (auf dieser Hauptseite nutze ich Elementor Pro) habe ich mich für die Thrive Suite entschieden.

Was waren die Gründe, warum ich mich für dieses System entschieden habe?

  • gleichzeitig sehr variabel und einfach zu erstellen
  • Individualisierungen sind möglich
  • Zugangsregelungen zu den Inhalten genau nach meinen Ansprüchen darstellbar
  • die Bereitstellung der Inhalte der Membership ist sehr leicht umsetzbar
  • mit dem Thrive Architekt habe ich einen PageBuilder, in dem ich mich als Nutzer von Elementor sofort sehr gut zurechtgefunden habe
  • Teilnahmebescheinigung automatisch zur Verfügung zu stellen (das war dann das i-Tüpfelchen, das die Entscheidung sehr leicht gemacht hat)
  • In der Thrive Suite enthalten ist auch der Quiz Builder, den ich sicherlich in der Zukunft noch einsetzen werde
  • mit Thrive Ovation eine sehr geniale Möglichkeit, Testimonials zu verwalten

 

Zahlungsanbindung

Ich habe mich bewusst für ein sog. Reseller Modell entschieden und damit Rechnungsstellung insb. mit der korrekten Umsetzung der steuerlichen Regelungen ausgelagert.

Meine Entscheidung fiel auf CopeCart als Anbieter:

  • Unternehmen mit Sitz in Deutschland (DSGVO)
  • günstige Konditionen auf Verkaufsbasis
  • leicht einzurichten
  • Genehmigung der zu verkaufenden Produkte erfolgt nachträglich – also keine Wartezeit für den Verkaufsstart
  • bietet ein Shop System für die eigenen Produkte an
  • über den Thrive Automator ist die Anbindung an Thrive Apprentice (Kursplattform) möglich

Blick zurück und nach vorn

Seit heute ist jetzt die neue Kursplattform online und die Praxis wird zeigen, wo noch nachgebessert werden kann.

In den nächsten Tagen und Wochen wird sich sicher noch einiges tun. Diesmal hab ich mich für die Veröffentlichung entschieden, obwohl noch ein paar Inhalte und Elemente nicht ganz so sind, wie ich sie mir vorstelle („Done is better than perfect“ – mal ein neuer Ansatz für mich)

Wenn Du in der Vergangenheit bereits Workshops bei mir gebucht hast, dann kann ich Dir manuell den Zugang im neuen Kursbereich einrichten. Bitte schreib mich dazu an

 

Ich bin ziemlich gespannt und freue mich natürlich  über Euer feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert