Astrid Sperlich

Hallo - ich bin Astrid Sperlich,

die Frau hinter INNsider Mantrailing und der Ampfinger Hundewiese im Landkreis Mühldorf am Inn, Bayern.

Ich freu mich, dass Du neugierig geworden bist und etwas mehr über mich, meine Arbeitsweise und vermutlich auch meine Ausbildungen erfahren möchtest. 

Bedürfnisorientiertes Hundetraining auf Basis positiver Verstärkung sind die Grundfesten meines Trainings.

Dabei schlägt mein Herz für fundiertes Mantrailing Training.

Die Verbindung von beidem ist meine Expertise: Mantrailing Training als Enrichment.

Mein Ziel ist ein professioneller Trainingsansatz unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Hund und Mensch.

Bevor ich Dir hier noch etwas ausführlicher berichte, was mich antreibt und was mir in der Zusammenarbeit mit Menschen und Hunden wichtig ist – lasse ich erstmal andere Menschen über mich sprechen:

Das ist mir bei meinen Tätigkeiten wichtig

Wertschätzung – Verantwortung – Individualität – Offenheit – Flexibilität – das sind meine grundlegenden Werte. 

Mensch-Hund Teams Räume und Möglichkeiten zu bieten, in denen sie wertgeschätzt und geschützt als Team wachsen können ist das Ziel meiner Arbeit.

Dafür habe ich im oberbayerischen Ampfing, Landkreis Mühldorf am Inn, mein Unternehmen mit diesen Bereichen gegründet:

INNsider Mantrailing

Gerade die Mensch-Hund Teams, die es im Alltag nicht immer leicht haben, weil sie besondere Bedürfnisse haben, liegen mir besonders am Herzen.  Sowohl der Hund als auch der Mensch.

Mit der Verbindung von fundiertem Mantrailing Training und dem Fokus auf die Bedürfnisserfüllung von Hund und Mensch habe ich eine wundervolle Möglichkeit gefunden, diese Teams zu fördern.

Mein Training ist nicht auf „Funktionieren“ ausgelegt, sondern auf Wohlwollen, Wertschätzung, Verbundenheit und Wachstum der Teams. Und gleichzeitig liegt dem Training ein professioneller Ansatz zugrunde. Der Einsatz als Enrichment beduetet keinen Verzicht auf die Funktionalität des Trainings. Die Prioritäten liegen nur anders.

Um  möglichst viele Mensch-Hund Teams mit bedürfnisorientiertem Mantrailing Training zu erreichen, gebe ich aus ganzem Herzen mein Wissen und meine Erfahrungen im Rahmen meiner Membership, Webinare, Seminare und der Mantrailing Trainer*innen Weiterbildung vom IBH an (angehende) Mantrailing Trainer*innen weiter:

Damit Du Deine Teams noch besser dabei unterstützen kannst, wertgeschätzt und geschützt zu wachsen. Dabei stehe ich Dir persönlich nicht nur fachlich, sondern auch unternehmerisch und technisch mit Rat und Tat zur Seite – online und offline.

Lasst uns gemeinsam über das Trailen das Glitzern in die Augen von Menschen und Hunden (zurück) bringen!

INNsider Hundewiese Ampfing

Die INNsider Hundeweise Ampfing habe ich erschaffen, weil ich Hundehaltern die Möglichkeit geben möchte, ungestört und entspannt ein großes, für Hunde interessantes Gelände sicher nutzen zu können, aus welchen Gründen auch immer. Ein Platz, an dem sich befreundete Hunde nach Herzenslust austoben können und weder sich noch andere gefährden oder gefährdet werden. Ein Platz, an dem in Ruhe was geübt oder gespielt werden kann, ein Platz, an dem Hunde Balancieren, Schnuppern und in vielen Versteckmöglichkeiten auch was Suchen können. Ein Platz, an dem Menschen mit ihren Hunden unter freiem Himmel und ohne Leine eine gute Zeit haben können, besonders wenn das im Alltag nicht immer umsetzbar oder schwierig ist.

Technik Support für Hundetrainer*innen:

Die Technik und ich waren schon immer gute Freunde!

Es fällt mir sehr leicht, mich in Anwendungen einzuarbeiten und das herauszukitzeln, was gebraucht wird und das dann Anwender*innen zu vermitteln. Für eine große Centerapotheke war ich Qualitätsmanagementbeauftragte, habe Struktur und Logistik für die Dokumentation entwickelt. Diese Erfahrungen konnte ich sehr gut in meiner Selbständigkeit weiterentwicklen. Über Automationen erspare ich mir im Business viel Zeit und Nerven und habe daher den Kopf frei für das, was gerade ansteht.

Die wichtigsten Tools, die ich für mein Unternehmen (und auch z.T. privat) einsetze sind

  • Trello – eigentlich für alles 😇
  • SuperSaaS – mein Onlinebuchungstool
  • Thrive Apprentice auf WordPress – meine Mitgliederplattform
  • PhraseExpress – als Textbausteinverwaltung
  • Remarkable – für digitale Notizen und Flipcharts
  • CleverReach – mein Newslettertool
  • MAKE.com – Automationen/Verknüpfung von Anwendungen

Größteteils bin ich im Technischen autodiaktisch unterwegs und hole mir sehr gezielt professionielle Unterstützung:

Mein Weg

Geboren wurde ich 1969 in München. In Karlsfeld habe ich meine Kindheit und Jugend verbracht. Mit dem Umzug 2004 in den Landkreis Mühldorf am Inn erfolgte der Aufbau der Praxis meines Ehemannes Dr.med. Michael Sperlich in Ampfing, für die ich auch immer noch tätig bin. 2006 kam unsere Tochter Sabrina auf die Welt. Seit 2004 gehört der damals vierjährige Andalusier Wallach Celestino zur Familie, ein wunderbares Pferd und mir stets ein großartiger Lehrmeister! Bei der Ausbildung mit Celestino bin ich unter anderem mit der Arbeitsweise von Linda Tellington Jones in Berührung gekommen, deren Philosophie und Arbeitsweise meine Denkweise und meinen Arbeitsstil sehr beeinflußt haben.

2012 zog Calimero, ein roter Siberian Husky bei uns ein. Durch ihn habe ich mich noch intensiver mit dem Wesen der Hunde und Hundetraining fachlich auseinandergesetzt, denn unsere gemeinsamen Anfänge im Hundetraining liefen denkbar ungünstig. Das Leben mit Calimero war dadurch nicht immer entspannt.  Seit 2014 gehörte auch die damals 8jährige Huskyhündin Nelly aus dem Tierschutz zu unserer Familie. Eine wundervolle Bereicherung – insbesondere für Calimero –  selber war sie lange Zeit äußerst unsicher und misstrauisch Menschen gegenüber. Kein Wunder, hatte sie doch bis dahin nicht viel – und mit Menschen wenig Gutes – erlebt. Nelly hat uns im Mai 2022 im Alter von 16 Jahren verlassen. Ziemlich überraschend ist im Juli 2022 die damals 6monatige Husky Hündin Tikaani bei uns eingezogen und stellt seitdem unser Leben wieder mal auf den Kopf.

Unser Weg von Außenseitern zu INNsidern

Für Calimero und Nelly, so unterschiedlich sie sind, war Mantrailing der Schlüssel zum Weg in einen entspannteren Alltag und ein freudvolleres Leben. Der Faszination des Mantrailing war ich sehr schnell erlegen. Und so fuhr ich über 5 Jahre lang regelmäßig zum Mantrailing Training nach München, besuchte zahlreiche hochkarätige Fachseminare bei fellomenal und Online-Seminare über dogiBox. 2018 begann ich meine Ausbildung zum Hundetrainer bei Ziemer & Falke.

Unser erstes Mantrailing Seminar bei Peter Keller, www.sam-dogs.ch in der Schweiz im August 2018 war der Beginn meiner intensiven fachlichen Weiterbildung in Sachen Mantrailing – verbunden mit einer wunderbaren Freundschaft. Es folgte die Teilnahme an mehreren seiner Seminare sowohl mit als auch ohne Hund. Im Frühling 2019 absolvierte ich parallel dazu in Aschaffenburg eine Ausbildung zum Mantrailing Trainer bei Harmke Horst, www.Mantrailerin.de. Im April 2019 legten Calimero & ich bei Peter Keller erfolgreich die M3 Prüfung (nach sam-dogs-Prüfungsordnung) ab. Die Teilnahme an weiteren Seminaren bei sam-dogs wurde und wird regelmäßig fortgesetzt.

Im Juli 2019 erfolgte die Prüfung vor dem Veterinäramt Mühldorf am Inn zur Zulassung nach §11 TierSchG.

Peter Kellers Trainingsphilosophie ist der Grundstein meiner Arbeit. Daher ist es mir eine große Ehre, dass sein Seminar in Ampfing den Beginn meiner Tätigkeit als INNsider Mantrailing im September 2019 eingeläutet hat. Es freut mich auch sehr, dass Peter auch 2020 für ein Wochenend Seminar nach Ampfing gekommen ist.
Inzwischen hat Peter Keller seine Tätigkeit außerhalb der Schweiz komplett eingestellt.

👩‍🎓 Details meiner Aus- und Fortbildung

Noch mehr Details über mich